EINGANG


ÜBERSICHT
THEMEN

 
Der Teich
GrossesBild Tiere im und um den Teich
Einzelheiten zum Teichbau
Blick auf den Teich (Webcam)
Bootsfahrt auf dem Teich
Der Teich ist der unbestrittene Mittelpunkt des Gartens. Man kann ihn umrunden, man kann ihn aber auch über einen schmalen Weg durchqueren. Das Beste am Teich sind die Spiegelungen der gesamten Umgebung, es ist ein sich ständig veränderndes Bild. Darüber hinaus wird der Teich den gesamten Sommer bis spät in den Herbst zum täglichen Schwimmen genutzt. Besser kann man den Tag nicht beginnen.
Im Oktober 2014 war der magische Moment, an dem das Wasser eingelassen wurde. Das Teichumfeld wird nach und nach an die Wassersituation angepasst. So pflanzten wir zur einen Grundstücksseite versetzte Hainbuchenhecken, die 2017 immerhin schon als Hecke erkennbar war und wenn sie größer ist, ebenfalls so wie die Hecke hinter dem Teich wellenförmig geschnitten wird und zwischen einzelnen Teilen durchgängig bleiben soll.
Haus und Teich sind durch eine Terrasse getrennt, die es ermöglicht, direkt am Wasser zu sitzen, und das Leben zu beobachten, das sich im Teich entfaltet.
Am Ende des Teiches war eine Brücke geplant, die sich aber schnell in eine weitere Terrasse verwandelte; es ist einer unserer Lieblingsplätze, sozusagen eine Terrassenbrücke.
Der erste Weg nach dem wir morgens die Augen aufgeschlagen haben, führt uns in das „Gartenzimmer“ oben im Haus. Zu jeder Jahreszeit sehen wir mit Spannung auf die Entwicklungen in und um den Teich, der einen großen Anziehungspunkt für Tiere aller Art bietet und auch beim Frühstück ist der Blick auf den Teich von der Küche aus magisch. Von der Küche führt eine Treppe direkt an den Teich, man kann allerdings auch direkt vor der Küchentür Platz nehmen und nimmt dann so etwas wie einen Kapitänssitz ein.